Mittwoch, 29. März 2017, 07:21 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
  +++   NÄCHSTER TERMIN:    1. April 2017: NmuTreff-Ortenau,Ltg.:Marianne & Ricarda Bönisch - Osterbackseminar bei Multi-Intoleranzen mit Buchautorin Esther Busch-Benz, Beginn: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr, für weitere Infos hier klicken  +++  
 

 
 
Du bist nicht angemeldet.[login]

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Donnerstag, 2. März 2017, 07:56

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Jaquard« Gegen deine Posts habe ich gar nichts, nur sehr oft gegen deinen Schreibstil: "Dein Geist ist vergiftet - würde manche dumme Antwort ersparen -Tunnelblick" (dein Schlagwort) - und dann die vielen bunten Ausrufezeichen und negativen Smilies, wenn du dich angegriffen fühlst, was sehr leicht passiert. @Jaquard wo bleibt die Objektivität die Vorlagen/persönliche Angriffe, v. Blähstop und mystic scheinen dich nicht zu stören Gleichfalls die Vielzahl der Smilies von Blähstop Sachl...

Mittwoch, 1. März 2017, 07:38

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat Jaquard: Da fragt man sich, wie kommen dann diese vielen Krankheiten zusammen, die in deinem Profil stehen?? Und du hast doch selbst Ärzte mit "Wunderpillen" gebraucht, sonst hättest du nicht mehr so viel Energie zu verschwenden. @Jaquard Tunnelblick? Meine Signatur nicht gelesen ? JA ich hab wieder Energie, wofür ich sie verwende ist meine Sache ! Natürlich haben nicht alle Erkrankungen diesen Ursprung, ICH denke z.B.dabei an Reizdarm ohne Diagnosen, Ursachenforschung, viel Eigeninitiati...

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:07

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Heelene« Bei meinem persönliche Fall geht es um 40 Jahre falscher Behandlung. Wenn es Ihnen nicht so geht dann sind sie glücklich. @Heelene, kann ich nicht beurteilen, ich kenne die Details nicht - ohne Einverständnis des Patienten kann man m.W. nicht behandelt werden - schon viele Jahre kann man sich im Netz selbst schlau machen! Nebenbei - auch ICH bin falsch und auch unzureichend behandelt worden, bescherte mir eine frühe ungeplante Erwerbsunfähigkeit; ICH sehe mich aber nicht als...

Dienstag, 28. Februar 2017, 07:49

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Antibiotika Resistenzen

Spiegel online Artikel Textauszüge: Wenn Antibiotika nicht mehr anschlagen sind Ärzte machtlos und Patienten ihrem Schicksal ausgeliefert. Schuld sind Bakterien, die gegen alle verfügbaren Medikamente resistent geworden sind. Im Januar war in den USA eine Patientin an einer Infektion gestorben, nachdem alle 26 zugelassenen Antibiotika keine Wirkung gezeigt hatten. Betroffen seien Millionen Patienten in aller Welt Zu den Gattungen der gefährlichsten Keime gehören laut WHO etwa Acinetobacter, Pseu...

Dienstag, 28. Februar 2017, 07:34

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Timm« Heute morgen in den Nachrichten wurde auch gezeigt, dass dieses Produkt aus genau diesen Gründen zurückgerufen wurde. Zitat von »Timm« Ich finde übrigens nichts verkehrtes an dem Thread; mag auch Leute geben die - warum auch immer - ein Produkt aus den USA im Schrank haben. Das es nur diese Produkte aus den USA betrifft, steht ja schon direkt im Titel. Auch wir haben Produkte aus den USA im Schrank. Moin, moin Tim, du hast es auf den Punkt gebracht - ich schätze DEINE Sachlichk...

Montag, 27. Februar 2017, 06:39

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Blaehstop« Gut, dann halten ich Mal fest: alternative Fakten sind schnell unterwegs und bleiben eben das was sie sind: Erfindungen. Niemand starb an Belladonna Globuli, weder hier noch in USA. Dieser Thread-Titel ist eine Schande für Libase: "WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA" Nur ein paar aktuelle Pressemeldungen dazu: Mögliche Homöopathie-Tote in den USA In den USA wird geprüft, ob mehrere Kinder an homöopathischen Präparaten gestorben ...

Sonntag, 26. Februar 2017, 12:54

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Blaehstop« Menno- ich hab die Schnautze voll mich über Vergiftungen zu unterhalten, die durch Inkompetenz entstanden sind, wenn ich selbst Opfer von ganz normalen Arzneien bin.... Blähstop JA - auch dein Geist scheint vergiftet zu sein - eben einen passenden Blog dazu gefunden: "Wer immer noch nicht an Homöopathie glaubt, sollte sich spätestens dann eines besseren Belehren lassen, wenn es um schwerwiegende Nebenwirkungen bis zum Tod geht, die selbst bei richtiger Mittelwahl auftauche...

Sonntag, 26. Februar 2017, 07:53

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Blaehstop« Dass dadurch der Eindruck entsteht: Homöopathie sei gefährlich, empfinde ich als gefährlich; für mich, die auf normale Arznei nicht zurückgreifen kann, auf jeden Fall. Ich brauche sie und ich brauche auch Produkte, die die DHU z. B. vom Markt genommen hat wegen mangelnder Nachfrage. Schade, sehr schade. @Blähstop ich verstehe deine Einwände nicht und prima, wenn dir Globuli helfen es geht ABER um KLEINKINDER, 10 davon sind verstorben und die US Behörde (FDA) hat die Warnun...

Samstag, 25. Februar 2017, 11:47

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Zitat von »Blaehstop« Also bitte abregen. Wir wissen nicht, was in Amerika unter Homöopathie verstanden wird. @Blästop ich rege mich nicht auf und der Hinweis dass in USA ist ja erkennbar, die Untersuchungen dort laufen Zitat von »Blaehstop« Es wird eindeutig im letzten Abschnitt der 2. Quelle gesagt, dass diese Form der Globuli nichts mit der bei uns gebräuchlichen Verschüttelung nach Hahnemann zu tun hat. JA - den vollständigen Artikel kann jeder Interessierte selbst lesen, ich finde ihn denn...

Samstag, 25. Februar 2017, 08:53

Forenbeitrag von: »Lissy48«

WARNUNG: Homöopathische Globuli Belladonna - Todesfälle bei Kleinkindern in USA

Die US-Arzneimittelbehörde warnt vor homöopathischen Globuli, die Belladonna erhalten. Sie stellten ein Risiko für Kinder unter zwei Jahren dar. Eingesetzt wurden sie gegen Zahnungsbeschwerden. Im Zusammenhang mit der Einnahme prüft die FDA derzeit zehn Todesfälle bei Babys und weitere 400 Fälle schwerer Nebenwirkungen. Das berichtet die Pharmazeutische Zeitung unter Berufung auf US-Medien. Belladonna ist ein Extrakt der Schwarzen Tollkirsche und enthält die Wirkstoffe Atropin und Scopolamin. ht...

Samstag, 25. Februar 2017, 08:42

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehenden FI/FM durch Frau Dr. Wolff in nur 3 Tagen

Zitat von »Salzburger« Das stimmt natürlich nicht. Nicht homogenisierte Milch gibt es nur direkt beim Bauern. Man erkennt sie daran, dass nach einigen Stunden obenauf Rahm schwimmt. Demeter-Milch: Jeder Verarbeitungsschritt mindert die natürliche Qualität. Deshalb erlaubt Demeter nur Pasteurisierung und schließt die Homogenisierung von Milch aus. Herkömmliche Verfahren wie Homogenisierung verändern die Strukturen der Milch und können Allergien provozieren. Als Qualitätsbeweis hat Demeter-Milch ...

Freitag, 24. Februar 2017, 20:06

Forenbeitrag von: »Lissy48«

2 Fragen: Wann ins Krankenhaus und Histamin & Hormone

Zitat von »Patricia00« Daher hab ich mich da noch nicht rangetraut.... vielleicht mal einen Versuch wert...? Ist Fenestil da die bessere Wahl? Ich hab mit Cetiritin keine Erfahrung - Fenistil Tr. vertrage ich gut, auch zu einer Zeit als ich kaum was vertrug ! bekam sie auch v. Allergologen teils als Injektion, aber mir wurden die Tropfen bzw. Retardkps. empfohlen, die R-Kps. vertrage ich nicht Deine Angst kann ich dir leider nicht nehmen ! Was hast du die letzten 2 Jahre an Diagnostik durchlauf...

Freitag, 24. Februar 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »Lissy48«

2 Fragen: Wann ins Krankenhaus und Histamin & Hormone

Zitat von »Patricia00« - Bin kurz davor ins Krankenhaus zu fahren. Allerdings wenn ich da selbst gefahren ankomme, gucken die mich doch auch komisch an? - Histamin scheint in Verbindung mit dem weiblichen Zyklus und Hormonen zu stehe. Mein Zyklus hat sich seit Dezember verändert. Nun überlege ich, ob das im Zusammenhang stehen kann. Kennt sich da jemand aus oder kann mich auf Lesestoff hinweisen? Hallo Patricia, hoffe dir geht´s heute besser ? Es war erst auch meine Erfahrung (wohnte in Klinik ...

Mittwoch, 22. Februar 2017, 12:07

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Allergische Reaktionen nach dem Essen seit 2 Jahren! Niemand weiss weiter :(

Zitat von »Flunder« Kann eine Histaminintoleranz tagelange Beschwerden verursachen? Mein Grossvater sowie mein Onkel haben ebenfalls eine Histaminintoleranz, eventuell ist es vererbbar? Hallo, ja und viele deiner Beschwerden sprechen für eine HI, wobei vermutlich weitere Baustellen bestehen. Die besten Infos zur Hi, auch zur Diagnostik, Gentests findest du bei der SIGHI http://www.histaminintoleranz.ch/de/diagnose.html Zitat Ich hatte Magenschmerzen und immer dieses trockene Aufstossen. Im Augu...

Dienstag, 21. Februar 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Meine Krankheitsgeschichte...HIT, Gluten und Milchunverträglichkeit

Zitat von »Königskind« Leider habe ich mir zudem einem Magen-Darm-Virus eingefangen und seit Sonntag Beschwerden (außer es ist das Clostridium d.)? Keine Ahnung. Puh... Hi Königskind, ohjee - lt. Medien ist momentan der Norovirus unterwegs, gute Besserung erstmal ! http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnos…-a-1135482.html Zitat von »Königskind« Nicht die Clostridien species sind erhöht, sondern das Clostridium difficile. mh- C diff. nehmen auc hdie Schulmediziner ernst und gehört auf jede...

Dienstag, 21. Februar 2017, 16:49

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Meine Krankheitsgeschichte...HIT, Gluten und Milchunverträglichkeit

Zitat von »Jaquard« Das mag manchmal schon sein, Königskind. Aber hier vermute ich eher einen Rückzug nach dem Schnellschuss. Vergiss es! Zitat von »Jaquard« Wo ist der Beitrag von Lissy, auf den ich geantwortet habe?? Seltsam.. @Jaquard meine Beiträge sind alle lesbar wenn DU welche vermisst, musst DU dich an Allyson wenden - hat mit mir nix zu tun und wir müssen auch nicht einer Meinung sein

Montag, 20. Februar 2017, 16:13

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Meine Krankheitsgeschichte...HIT, Gluten und Milchunverträglichkeit

Zitat von »Bonnie« Das erniedrigte sIgA kann man mittels Symbioflor 1 anheben. muss ein Schreibfehler sein ! Smybioflor 1 wird seitens des Herstellers primär zur Therapie von Sinusitis, COPD, chron. Bronchitis empfohlen ! ICH hab´s nicht vertragen !

Montag, 20. Februar 2017, 12:05

Forenbeitrag von: »Lissy48«

Meine Krankheitsgeschichte...HIT, Gluten und Milchunverträglichkeit

Zitat von »Königskind« Also reduziere ich Eiweiße und Fette. Danke auch für die Links. Hört sich ja nicht so toll an mit den Clostridien. Was würdet ihr mir empfehlen? Hi Königskind, gerne ! Eiweiß und Fett reduzieren sinnvoll nach meiner Erfahrung, ich konnte letztes Jahr nachweisbar durch Stuhlkontrolle damit meine sehr stark erhöhten Clostridien killen ! Ozovit das viele anwenden - hierzu gibts auch einen Thread - hatte ich nicht vertragen! AB würde ICH nicht nehmen, weil es die guten Baktis...